Sie möchten gerne Ihr persönliches Unternehmensdesign in Teamleader integrieren? Das geht ganz einfach. Mit unserem Tool für Wordvorlagen können Sie Ihre Rechnungen, Angebote und andere Dokumente in kürzester Zeit personalisieren.


Eine kurze Erklärung

Microsoft Word

Um das eigene Unternehmensdesign in Teamleader zu integrieren müssen Sie ein Microsoft Word Dokument (.docx) mit bestimmten Shortcodes versehen. Da Sie dabei mit Word arbeiten können Sie alle Designmöglichkeiten von Word nutzen, um Ihr Layout zu personalisieren. Teamleader erkennt diese Designelemente und setzt diese auf Ihre Rechnung oder Ihr Angebot.


Shortcodes

Shortcodes sind eigentlich kleine Textelemente, die Teamleader erkennt und mit der entsprechenden Information aus Teamleader füllt. Sie können diese Shortcodes in Ihrem Word Dokument an die Stelle plazieren, an der diese Information erscheinen soll. Ein Beispiel für ein Shortcode ist:


$DEPARTMENT_INFO$


Sie können eine komplette Liste der verfügbaren Shortcodes unter Einstellungen > Dokumenten-Layout > Angebote bzw Rechnungen > Liste der Shortcodes einsehen.


Wo kann ich meine Wordvorlage einstellen?

Dazu gehen Sie zu Einstellungen > Dokument-Layout > Jetzt einstellen. Falls Sie mit mehreren Abteilungen arbeiten, dann entscheiden Sie sich für eines und klicken dann auf das Vorlage, die Sie einrichten möchten, beispielsweise Angebote. Wenn Sie bereits ein Angebot in Teamleader erstellt haben, dann sehen Sie ein Vorbild, das mit unserer Standardvorlage erstellt wurde. Es ist dann ganz Ihnen überlassen, ob Sie unsere Standardvorlage verwenden oder ein eigenes Word Dokument erstellen möchten. Sie können unsere Standardvorlage als eine Art Richtlinie natürlich herunterladen.


Wie kann ich mein eigenes Word Dokument erstellen?

Hierbei sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Falls Sie von unserer Standardvorlage aus beginnen, dann sehen Sie zunächst dies:



Nun sind Sie gefragt: Sie können verschiedene Dinge ausprobieren bis Sie das gewünschte Resultat erreichen. Wir haben hier verschiedene Tipps und Tricks zusammengestellt:


  • Arbeiten Sie mit Tabellen: Durch eine Tabelle ist die Position der Elemente auf Ihrem Dokument fix und können nicht verschoben werden. Wir raten dies besonders für den Inhalt der Rechnung oder des Angebots an.
  • Ihr Logo: Platzieren Sie das Logo direkt auf Ihr Word Dokument. Dadurch erscheint es direkt in Ihrer Datei und Sie können die Größe, etc. besser anpassen. Dies gilt natürlich auch für andere Abbildungen, die Sie an Ihr Angebot oder Rechnung hinzufügen möchten.
  • Die Tabelle selbst: Diese Tabelle enthält die wichtigste Information für Ihre Kunden. Achten Sie darauf, dass diese klar und deutlich bleibt und verwenden Sie immer die bereitgestellten Shortcodes, um die richtige Information aus Teamleader zu erhalten.
  • Seitenumbruch: Wenn Sie eine neue Seite in der Mitte Ihres Dokuments beginnen möchten, dann gebrauchen Sie den Shortcode $PAGEBREAK$ oder einen Seitenumbruch in Word.
  • Standardtext: Falls Sie einen festen Text haben, der auf all Ihren Angeboten oder Rechnungen erscheinen soll, dann können Sie diesen einfach als Text hinzufügen, um diesen auf Ihrer Rechnung oder Ihrem Angebot erscheinen zu lassen.
  • Benutzerdefinierte Felder: Falls Sie benutzerdefinierte Felder erstellte haben, dann können Sie diese natürlich auch in Ihrer Vorlage verwenden. Die speziellen Shortcodes für Ihre benutzerdefinierten Felder finden Sie ebenfalls in der Liste der Shortcodes.


Sie sind bereit Ihre Vorlage hochzuladen? Dann speichern Sie Ihr Dokument im .docx Format und gehen zurück zu Teamleader. Dort klicken Sie auf "Laden Sie Ihre DOCX-DATEI HOCH". Teamleader erstellt dann sofort eine Vorschau, jedoch nur wenn Sie bereits ein Angebot oder eine Rechnungen in Teamleader erstellt haben.


Stimmt diese Vorschau nicht mit Ihren Wünschen überein? Dann verändern Sie Ihr Dokument so lange, bis es Ihnen gefällt.


Einige Hinweise

Laden Sie nicht dasselbe Dokument für Angebote und Rechnungen hoch, da für die verschiedenen Dokumente andere Shortcodes existieren, die andere Informationen aus Teamleader holen.


Sie möchten eine andere Schriftart verwenden?



Neben den Shortcodes und einem festen Text, ist es auch möglich die Schriftart zu verändern. In Teamleader sind verschiedene Schriftarten standardmäßig verfügbar. Ihre Schriftart ist keine davon? Keine Panik, denn Teamleader kann Ihre Schriftart direkt von Ihrem Word Dokument übernehmen. Wie das funktioniert? Das lesen Sie am besten hier.


Custom CSS

Wenn Sie mit CSS (Cascading Style Sheets) vertraut sind, dann können Sie unter "Erweiterte Optionen" Ihrem Layout den letzten Schliff verpassen.


Wichtiger Hinweis:

Wenn Sie mehr über das Erstellen Ihrer Vorlagen herausfinden möchten, dann raten wir Ihnen auch unsere Erklärungvideos anzuschauen. Eine Liste mit allen Videos finden Sie hier.



Dieser Artikel war hilfreich für 11 Personen. Ist dieser Artikel hilfreich?