Ihre Firma wächst, Teamleader wächst mit! Jedes Standard Teamleaderkonto kann standardmäßig von zwei Nutzern verwendet werden, diese Anzahl kann jedoch jederzeit erhöht werden.


Bevor Sie weitere Kollegen hinzufügen können, müssen drei Bedingungen erfüllt sein:

  • Sie müssen ein 'Administrator" in Teamleader sein. Wenn Sie die Anzahl der Administratoren erweitern möchten, um beispielsweise Ihren Personalmanager die nötigen Rechte zu geben, kontaktieren Sie bitte unseren Support.

  • Sie müssen Zugang zu Einstellungen>Personal haben.

  • Sie müssen ausreichende Nutzerlizenzen in Ihrem Teamleaderaccount haben, um einen neuen Mitarbeiter hinzuzufügen. Um einzusehen, wie viele Lizenzen Sie noch haben, navigieren Sie bitte zu dieser Seite in Ihrem Konto (nur für Administratoren zugänglich). Wenn Sie noch zusätzliche Lizenzen benötigen, dann lesen Sie bitte zunächst diesen Artikel.


Wenn die oberen drei Bedingungen erfüllt sind, dann können Sie mit den folgenden Schritten einen neuen Benutzer hinzufügen:

  1. Navigieren Sie zu "Einstellungen" und klicken Sie auf "Personal".

  2. Klicken Sie auf das "+"-Symbol neben "Benutzer".

  3. Nun können Sie damit beginnen, die Kontaktdaten Ihres Kollegen einzutragen:
    Achtung: Stellen Sie sicher, dass Sie eine E-Mail-Adresse für den Mitarbeiter verwenden, die noch nicht für einen anderen Mitarbeiter oder eine andere eingeladene Person in Ihrem Konto verwendet wurde.

  4. Ihr Mitarbeiter wird eine E-Mail mit der Frage, die Einladung zu akzeptieren, empfangen.
    Der Einladungslink ist drei Tage gültig. Wenn der Link abläuft, kann ein Administrator die Einladung an den eingeladenen Benutzer jederzeit erneut senden:

  5. Nachdem die Einladung angenommen wurde, erhält der Administrator, der die Einladung gesendet hat, eine Benachrichtigungs-E-Mail. Unmittelbar nach Annahme der Einladung kann der neue Mitarbeiter standardmäßig nur seinen Kalender und das Dashboard anzeigen. Wenn Zugriff auf weitere Module gewährt werden muss, sollte ein Administrator des Kontos die entsprechenden Schieberegler der Module unter "Einstellungen"> "Personal" aktivieren, indem er auf den Stift neben dem Namen des Mitarbeiters klickt.


Anmerkungen:

  • "Benutzername": Der Name, mit dem der Kollege sich einloggen wird. Bitte beachten Sie, dass dieser Nutzername vollkommen einzigartig sein muss. Eine E-mail-Adresse ist meistens der sicherste Benutzername. Der Benutzername darf keine Sonderzeichen, Leerzeichen oder Akzente enthalten.

  • "Richtiger name": Der vollständige Name Ihres Mitarbeiters, Vor- und Nachname. Dadurch finden Sie ihn leicht in Ihrer Planung zurück, um Aufgaben, Anrufe oder Besprechungen zu planen.

  • "E-Mail": Die E-Mail, an welche der Mitarbeiter seine Logindaten und andere Benachrichtigungen von Teamleader erhalten wird. Dies muss eine eindeutige Adresse für alle Teamleader-Konten sein.

  • Der neue Benutzer kann das Kennwort auswählen, wann er die Einladung annimmt.