Wenn Sie Ihr Unternehmensdesign in Teamleader integrieren, dann sehen Sie hierbei unter "Erweiterte Optionen" einige Standardschriftarten. Ihre ist keine davon? Keine Sorge, Teamleader kann Ihre Schriftart direkt aus Ihrem Worddokument übernehmen. Dafür machen Sie einfach folgendes:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Dokumentenlayout > Setup Starten > Falls Sie mehrere Abteilungen haben, dann wählen Sie hier das entsprechende aus und wählen das Dokument, das Sie anpassen wollen.
  2. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen und wählen Sie hier "Von Worddokument kopieren" bei "Schriftart"
  3. Öffnen Sie Ihre Vorlage in Word, gehen Sie zu "Datei" in der rechten oberen Ecke und klicken Sie dort unten links auf "Optionen".
  4. Im folgenden Fenster klicken Sie "Speichern" und klicken "Schriftarten in der Datei einbetten" und "Allgemeine Schriftarten nicht einbetten" an.
Diese Option sorgt dafür, dass Ihre Schriftart auch für andere zugänglich wird, die diese nicht standardäßig installiert haben. So kann Teamleader erkennen welche Schriftart für Ihre Angebote und Rechnungen verwendet werden muss.


5. Klicken Sie "OK", speichen Sie die Datei und laden Sie diese in Teamleader hoch indem Sie auf "DOCX Datei hochladen" klicken.


Anmerkungen:

  • Diese Option ist nur für Windows Nutzer, nicht für Mac Nutzer verfügbar. Wenn Sie keine Möglichkeit haben einen Windows PC zu verwenden, dann können Sie unseren Support kontaktieren und wir schauen, was wir für Sie tun können.
  • Achten Sie darauf, dass die Schriftart auf Ihrem Computer installiert ist, bevor Sie diese einbetten. Falls Sie eine spezielle Schriftart verwenden, die nicht standardmäßig in Word installiert ist, dann muss dies in TTF-Format sein und nicht in OTF-Format. Falls es ein OTF-Format sein sollte, dann muss diese zunächst in ein TTF-Format umgewandelt, anschließend erneut installiert und dann zuletzt nochmals in das Worddokument eingebettet werden.
  • Diese Option sorgt ebenfalls dafür, dass Ihre Datei beachtlich größer wird. Teamleader unterstützt Dateien bis zu 1MB/Upload. Falls Ihre Datei größer ist, dann kontaktieren Sie am Besten unseren Support. Das absolute Limit hier ist jedoch 4MB. Falls Ihr Dokument dieses Limit überschreitet, dann raten wir Ihnen, die Größe Ihrer Bilder anzupassen.
  • Die eingeschlossene Schriftart wird nicht von allen Teilen Ihres Dokuments unterstützt. Für die restlichen Teile können Sie die Schriftart mithilfe von CSS anpassen.
  • Dieser Import funktioniert lediglich bei Dateien mit der .docx Erweiterung. Das bedeutet, dass Sie mindestens Word 2013 gebrauchen müssen, um die Schriftart mit zu importieren.
  • Auch wenn Sie alle diese Schritte befolgen kann es noch vorkommen, dass Ihre Schriftart nicht unterstützt wird.