Wenn Sie zum Teamleader-Marktplatz gehen, können Sie mehr als 100 Integrationen (und es kommen immer mehr hinzu!) für Ihren Betrieb durchstöbern. Hier lesen Sie, wie Sie eine Integration verbinden:

  1. Browsen Sie durch die Kategorien links von der Seite ‚Durchsuchen‘, um neue und bestehende Apps zu finden.
  2. Etwas Interessantes gefunden? Klicken Sie einfach auf das Logo, um mehr zu erfahren.
  3. Wenn Sie meinen, dass eine Integration genau das ist, was Sie suchen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche ‚Hinzufügen‘, um sie in Ihr Teamleader-Konto einzubinden.
  4. Je nach Anbieter der Integration müssen Sie entweder einige Daten direkt im Marktplatz eingeben oder werden Sie zur Website des Anbieters weitergeleitet. Wir versuchen immer, die erforderlichen Schritte so weit wie möglich zu reduzieren, damit Sie es einfacher haben! Bemerkung: für manche Integrationen brauchen Sie ein Konto oder eine zusätzliche Einrichtung, um fortfahren zu können.
  5. Sobald Sie die gewünschten Informationen eingetragen haben, wird die Verbindung zwischen der gewählten App und Teamleader hergestellt. Sie sind jetzt bereit loszulegen!

Integrationen verwalten 

Selbstverständlich brauchen Sie einen Ort, wo Sie Ihre aktuellen Integrationen verwalten können. Es gibt zwei Situationen:


Eigene Integrationen

Auf unserer Seite ‚Verwalten‘ finden Sie alle Ihre installierten Integrationen, die entweder von Teamleader selbst entwickelt wurden, oder die mittels einer oAuth-Integration in unseren Marktplatz integriert wurden (diese können also direkt vom Marktplatz aus installiert werden).


Sie können entweder die Einstellungen der Integration ändern, oder Teamleader-Apps komplett entfernen. Für Apps von Dritten die oAuth verwenden, können Sie die erforderlichen Autorisierungen prüfen oder einziehen, oder die Integration komplett entfernen.


Apps von Dritten

Apps von Dritten, die keinen oAuth-Prozess verwenden müssen über das Portal des Anbieters verwaltet werden.


Welche Rechte sind erforderlich, um eine Integration einzurichten?


Für manche Integrationsarten sind in Teamleader Adminisratorenrechte erforderlich, um Zugang zu ihnen zu bekommen. Wenn Sie diese nicht haben, erscheint folgende Meldung:



Dies sind die Integrationsarten für die Administratorenrechte erforderlich sind:

  • Buchhaltungsintegrationen: Exact Online, Yuki, Octopus und Twinfield
  • E-Mail-Marketing: Mailchimp und Campaign Monitor
  • Bezahlungen: Mollie und Stripe
  • VoIP: Twilio und Voipcenter

Sind Sie in Ihrer Firma für manche oder alle oben genannten Elemente verantwortlich und haben Sie noch keine Adminisgtratorenrechte? Lesen Sie dann diesen Artikel für weitere Informationen.