Sie handeln mit Produkten? Dann ist es für Sie bestimmt interessant zu wissen, wie viel Sie von welchem Produkt noch auf Vorrat haben.


Zu Beginn möchten wir jedoch verdeutlichen, dass die Möglichkeiten der Lagerverwaltung in Teamleader begrenzt sind. Wenn Sie auf der Suche nach einer Lösung für ein extensives Lagermanagement sind, dann werden Sie wahrscheinlich feststellen müssen, dass Teamleader nicht das Richtige für Sie ist. Aber finden Sie dies doch am Besten selbst heraus: Lesen Sie einfach weiter und vielleicht bietet Teamleader genau das, wonach Sie suchen!


Einem Produkt einen Vorrat zuordnen

Wichtiger Hinweis: Dieses Feature ist nicht standardmäßig aktiviert. Wenn Sie jedoch mit unserer Lagerverwaltung arbeiten möchten, dann schicken Sie einfach eine Email an unseren Support und wir aktivieren diese Option für Sie, natürlich kostenfrei.


Nachdem dieses Feature aktiviert wurde, gehen Sie zu Produkte und fügen entweder ein Produkt hinzu oder bearbeiten ein Produkt. Sie werden in beiden Fällen zwei neue Felder sehen: "Vorrat" und "Min. Vorrat".



Nehmen wir nun an, dass wir im Moment 500 Schrauben auf Lager haben, ich möchte jedoch davon benachrichtigt werden, wenn ich möglicherweise zu wenige Schrauben habe. Daher trage ich im Feld für den Mindestvorrat 450 ein. Wenn ich nun eine Rechnung über mehr als 50 Schrauben buche, dann erhalte ich eine Benachrichtigung und eine Email von Teamleader, dass mein Vorrat unter dem Minimum liegt.


Wenn Sie Ihr Lager wieder mit neuen Schrauben aufgefüllt habe, dann können Sie das Produkt bearbeiten und die neue Anzahl in das Feld "Vorrat" eintragen.


Einige wichtige Punkte:

  • Die Menge des Vorrats eines Produkts vermindert sich nur, wenn es auf einer gebuchten Rechnung steht. Angebote, Arbeitsaufträge, Lieferscheine, etc. werden nicht berücksichtigt.
  • Wenn Sie eine gebuchte Rechnung löschen oder gutschreiben, dann werden die Produkte nicht wieder zu dem Vorrat dazu gezählt.

Bestellungen

Wenn Sie mit Produkten arbeiten, dann haben Sie bestimmt auch einen Lieferanten. In Teamleader haben Sie die Möglichkeit Bestellungen zu erstellen und diese dann an Ihren Lieferanten zu schicken. Sie können die Produkte, die Sie auffüllen müssen hierbei eintragen und verschicken den Auftrag in pdf Version.



Wenn Ihr Lieferant, in unserem Beispiel die Schrauben, dann geliefert hat, dann können Sie die Lieferung in Teamleader bestätigen und Ihr Vorrat wird automatisch angepasst.



Sie möchten mehr über den Prozess von Aufträgen, Auftragsbestätigungen und Lieferscheinen herausfinden? Dann kann Ihnen dieser Artikel weiterhelfen.