Wenn Sie Ihren Office 365/Exchange-Terminkalender verknüpfen, müssen Sie einen Servernamen eingeben. Dieser Wert hängt vom System ab, das Sie verwenden.


Office 365

Der Servername ist in fast allen Fällen: outlook.office365.com


Microsoft Exchange

Bemerkungen:

  • Die Integration in Exchange funktioniert nicht mit outlook.com-Adressen, da diese nicht mit einem Exchange-Server verbunden sind. Anders als iCloud oder Google ist Exchange nicht kostenlos.
  • Die Verbindung ist verfügbar für Exchange 2010 und höher.
  1. Fragen Sie Ihren EDV-Leiter, welche Version Sie verwenden.
  2. Stellen Sie sicher, dass „Exchange“ auf Ihrem Server auf aktiv steht.
  3. Melden Sie sich über OWA (Outlook Web Access) an
  4. Ihr Server-Link ist Ihr OWA-Link, aber ohne /owa/, z. B. https://outlook.einefirma.com/owa/ wird outlook.einefirma.com
    https://webmail.einefirma.org/owa/ wird webmail.einefirma.org

Privater Server

  1. Öffnen Sie den Server im Internet.
  2. Der Exchange-Server endet mit /ews/exchange.asmx. Dieser Teil kann allerdings weggelassen werden, z. B. https://exchange.einefirma.net/ews/exchange.asmx wird exchange.einefirma.net