Ihren Deals Wahrscheinlichkeit hinzufügen


Diese Einstellung bewirkt, dass Sie ein Feld namens "Wahrscheinlichkeit %" sehen, wenn Sie einen Deal erstellen oder einen existierenden Deal bearbeiten indem Sie auf den Stift neben dem Dealtitel klicken.



Die Standardeinstellung hierbei ist 5%, aber Sie können diese natürlich an Ihre eigenen Einschätzungen anpassen.



Wie wird die Abschlussrate berechnet?

Wenn Sie zu Einstellungen > Pipeline gehen, dann sehen Sie neben "Jetzt in Ihrer Pipeline" "Gewichtet". Wenn Sie darauf klicken, dann ändert sich dies in "Absolut". Absolut bedeutet einfach der gesamte Wert aller Ihrer laufenden Deals. Aber was bedeutet gewichtet?



Nun, die gewichtete Statistik berechnet den Wert der Deals basierend auf der Wahrscheinlichkeitsrate der Deals. Anders ausgedrückt, die ist der Gesamtwert Ihrer Pipeline, also alle laufenden Deals multipliziert mit der Wahrscheinlichkeitsrate.


Wenn Sie sich in den Statistiken umgeschaut haben, dann sind Sie wahrscheinlich auch über die Abschlussrate gestolpert, wenn Sie auf "Gewonnene Deals" klicken.





Die Rate berücksichtigt alle abgeschlossenen Deals (sowohl die abgelehnten wie die erfolgreichen) und berechnet die Anzahl Deals, die erfolgreich waren im Verhältnis zur Anzahl der erstelten Deal. Das kann sehr praktisch sein, um Ihren allgemeinen Verkaufsprozess zu beobachten, da die Verkaufsabschlussrate Ihnen sagt, wie wahrscheinlich es ist, dass Ihr Team während der gewählten Periode einen neu erlangten Deal abschließen wird.


Der kleine untere Pfeil zeigt die Entwicklung der Rate im Verhältnis zur vorherigen Periode. Wenn die Rate sich verbessert hat, erscheint ein grüner, nach oben zeigender Pfeil mit dem entsprechenden Prozentsatz. Ein roter Pfeil nach unten bedeutet eine verringerte Verkaufsabschlussrate.