• Welche Informationen möchten Sie Ihrem Angebot hinzufügen?
  • Welche Reportage bezüglich Ihrer Deals benötigen Sie?
  • Wer sollte Zugriff darauf haben?


Die erste Frage ist interessant und wichtig da es nicht sinnvoll, alle Informationen von einer Firma zu einem Deal zu kopieren. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, welche Informationen Sie bei Ihrem CRM-System und welche bei Ihren Deals benötigt werden.


Dies ist aus zwei Gründen wichtig: Eine Wiederholung der Informationen führt zu einer chaotischen Ansicht und da die Deals innerhalb des Firmen/Kontakt-Niveaus angezeigt werden, auch nicht nötig. Zweitens können Sie abhängig von den Informationen, die innerhalb des jeweiligen Moduls gespeichert sind, Segmente in der Modulübersicht erstellen. Um zusätzliche Informationen zu Ihrem Angebot hinzuzufügen, erstellen Sie benutzerdefinierte Felder unter Einstellung auf Deal Ebene.


Zwei Bereiche, die es sich lohnt intern anzuschauen sind die Quellen und die Verlustgründe der Deals. In diesem Zusammenhang raten wir Ihnen, eine kleine Auswahl an Quellen und Verlustgründen einzustellen. Dies aus zwei Gründen: Erstens, Sie ahnen es wahrscheinlich bereits, Sie können darauf basierend Segmente erstellen und zweitens stattet Teamleader Sie rund um diese Parameter mit Statistiken under Statistiken > Deals aus.


Eine andere interessante Bereicherung für Deals ist die Wahrscheinlichkeitsrate, eine Funktion, die durch unseren Support aktiviert werden kann. Die Wahrscheinlichkeitsrate hat auch Einfluss auf die Summe in der Pipeline unter Statistiken. Dies bringt uns direkt in den Teilbereich der Berichterstattung.


Unter Statistiken > Pipeline, sehen Sie den Wert der Angebote, die geschickt und der Angebote, die gewonnen wurden. Klicken Sie weiter auf Statistiken > Deals, dann erhalten Sie einen Überblick über den Dealverlauf, die Phasenverteilung, etc. Interessante Einblicke und Übersichten sollten kein Problem mehr sein. Im Moment sehen Sie dort wahrscheinlich nicht sehr viele Informationen finden, aber Sie werden feststellen, dass sich Ihre Statistiken schneller füllen als Sie denken.


Es könnte aber sein, dass Sie Dealzugang beschränken möchten, da vielleicht nicht jeder Verkaufsmitarbeiter alle Deals sehen soll. Diese Einschränkung basiert auf dem/r Verantwortlichen eines Deals. Weitere Informationen rund um Accountmanager finden Sie hier.


Hier geht es zum nächsten Teil über Deals: Getting started: Wie soll Ihr Angebot aussehen?