• Was möchten Sie Ihren Kunden in Rechnung stellen?
  • Wie möchten Sie Ihre Rechnungen aufsetzen?

Im Teamleader haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Ihre Waren und Dienstleistungen in Rechnung zu stellen. Sie müssen sich nur über die folgenden Schritte klar werden, nachdem Sie den Deal gewonnen haben. Verschiedene Optionen sind problemlos möglich, es ist nur wichtig, diese intern zu besprechen, so dass Sie die Möglichkeiten nutzen, die für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind. So haben Sie von Anfang an einen klaren Prozess in Teamleader aufgebaut.


Bevor Sie sich in den verschiedenen Rechnungsoptionen hineinstürzen, ich weiß, dass es verlockend ist, aber warten Sie noch eine Sekunde! Es könnte nämlich praktisch sein, Produkte entweder zu erstellen oder zu importieren. Dies raten wir auch an wenn Sie keine Waren im klassischen Sinne führen, es bietet sich auch an Dienstleistungen als Artikel einzutragen, das Sie hierbei lange Beschreibungen und Übersetzungen hinzufügen können. Dies spart Ihnen Zeit beim Erstellen der eigentlichen Rechnung. Lesen Sie unser "Getting started with: Produkte" für weitere Informationen. Ok und jetzt halten wir Sie nicht mehr zurück.


Rechnung über einen Deal

Über die Schaltfläche "Aktion" innerhalb eines Deals können Sie einen angenommenen Deal in eine Rechnung umwandeln. Der Inhalt Ihres Angebots wird kopiert, kann aber natürlich noch geändert oder erweitert werden. Der Vorteil ist, dass Sie die Verbindung zwischen dem Deal und der Rechnung haben. #WorkSmarter.


Seien Sie sich bewusst, dass Sie zwar Produkte an eine Rechnung, die für erfasste Zeit erstellt wurde, hinzufügen können, Sie können aber keine Zeiterfassung an eine Rechnung hinzufügen, die aus einem Deal erstellt wurde, bzw. ganz allgemein auf Produkten basiert. Bei der Abrechnung von einem Deal haben Sie auch die Möglichkeit, die Zahlungen aufzuteilen und eine Anzahlungsrechnung zu erstellen.


Rechnung aus einem Projekt

Für diese Möglichkeit raten wir Ihnen, unser "Getting started with: Projekte" zu lesen.


Zeiterfassung fakturieren

Darüber hinaus können Sie Zeit erfassen und darauf basierend Rechnungen erstellen.

Sie haben dafür zwei Möglichkeiten:

  • Entweder Sie fakturieren die erfasste Zeit aus dem Kontakt/der Firma selbst, indem Sie zu dem Kontakt/der Firma direkt navigieren und beim Bereich "Unfakturierte verwendete Zeit" auf "Aktionen" > "Rechnung erstellen" klicken oder
  • Sie navigieren zur Rechnungsübersicht und klicken auf die Uhr neben dem Pluszeichen klicken. 


Im nächsten Schritt können Sie diese Rechnung noch bearbeiten, Produkte hinzufügen usw. Die Positionen auf der Rechnung werden auf der Grundlage der Art der Zeiterfassung zusammengeführt: Anrufe, Besprechungen und Aufgaben basierend auf Aufgabentypen. Sobald Sie eine Rechnung auf der Grundlage der Zeiterfassung erstellen, wird automatisch ein Zeiterfassungsbericht erstellt. Dies gibt Ihnen einen detaillierteren Überblick und wenn Sie es wünschen, können Sie diesen auch beim Rechnungsversand als Anlage hinzufügen.

Achten Sie darauf, dass Sie zwar Produkte an eine Rechnung, die für erfasste Zeit erstellt wurde, hinzufügen können, Sie können aber keine Zeiterfassung an eine Rechnung hinzufügen, die aus einem Deal erstellt wurde, bzw. ganz allgemein auf Produkten basiert. 


Einzelne Rechnung

Sie können auch eine einzelne Rechnung erstellen, indem Sie auf Rechnungen > + klicken oder durch Anklicken des Plus-Zeichens im schwarzen Balken ganz oben, wenn Sie auf einer Detailseite eines Kontaktes oder einer Firma stehen. Achten Sie darauf, dass Sie zwar Produkte an eine Rechnung, die für erfasste Zeit erstellt wurde, hinzufügen können, Sie können aber keine Zeiterfassung an eine Rechnung hinzufügen, die aus einem Deal erstellt wurde, bzw. ganz allgemein auf Produkten basiert.


Wiederkehrende Rechnungen

Für den Falls, dass manche Rechnungen wiederkehren, Sie haben auch die Möglichkeit, Abonnements in Teamleader zu erstellen. Diese können sogar direkt aus einem Deal erstellt werden. Dazu müssen Sie auf dem Angebot eine sich wiederholende Kostenart einstellen. Auf diese Weise vergessen Sie nicht, Ihren Kunden in Rechnung zu stellen, da diese automatisch erstellt werden. Unter Einstellungen > Rechnungen > Präferenen können Sie auch festlegen, dass eine Aufgabe automatisch erstellt wird, sobald ein Abonnement erneuert wird. Darüber hinaus können Sie auch einstellen, dass diese Rechnungen automatisch eingebucht und auch automatisch versendet werden. Weitere Optionen sind Lastschriftverfahren und die Möglichkeit, die Rechnungen aus Abonnements zusammenzuführen.


Ein kurzer, aber wichtiger Hinweis hierzu: Abonnements bilden ein separates Modul. Für den Fall, dass Abonnements in Ihrem Account nicht aktiviert sind, Sie das Rechnungsmodul aber haben, sollten Sie einfach eine kurze Email an unseren Support schicken, so dass dieses Modul kostenfrei für Ihr Konto eingeschalten werden kann.


Hier gehts zum nächsten Teil über Rechnungen: Getting started: Wie möchten Sie Ihre Rechnungen verwalten?