Sind Sie Teil des Kundendienstteams oder haben Sie in der Regel häufigen Kontakt zu Kunden und beantworten deren Fragen täglich? Wenn die Antwort ja ist, dann sind Sie bei uns genau richtig! Erfahren Sie, wie Teamleader Ihnen helfen kann, den besten Service zu bieten.


Die Module, die wir hierbei behandeln sind:

  • Kontakte und Firmen
  • Kalender und Zeiterfassung
  • Ticketing
  • Statistiken


Kontakte und Firmen

Auf der Seite jedes Kontakts oder Firma haben Sie Zugriff auf alle Informationen über Ihren Kunden:

  • Allgemeine Kontaktinformationen (Name, Adresse, etc.)
  • Zusätzliche Informationen, die Ihre Kollegen möglicherweise eingetragen haben (z.B. benutzerdefinierte Felder bezüglich der Interessen oder der günstigsten Zeit, um diesen Kontakt anzurufen, etc.)
  • Gespeicherten Aktivitäten
  • Versandte und eingegangene Emails
  • Dokumente

Wenn diese vorhanden sind, sehen Sie auch verwandte Angebote, Rechnungen, Projekte und Tickets. Auf dieser Seite werden auch offene Aufgaben, Besprechungen und Anrufe angezeigt.


Kurz gesagt, Ihr CRM enthält alle Informationen, die Sie über einen Kunden benötigen.


Kleiner Tipp: Arbeiten Sie mit Ihren Kollegen zusammen

In den Aktivitäten können Sie alle vorherigen Kontaktmomente mit diesem Kontakt anzeigen. Wenn Sie jedoch Fragen an einen Kollegen haben, adressieren Sie diese einfach mit einem @ Symbol im Benachrichtigungsfeld und geben Sie den Namen ein. Diese/r erhält eine E-Mail mit der Frage, die Sie dort eingeben.


Kalender und Zeiterfassung

Wenn Sie Ihren Kalender aktiv verwenden, haben Sie natürlich eine klare Vorstellung davon, woran und wann Sie daran arbeiten müssen. In Teamleader wird es jedoch auch verwendet, um Ihre Arbeitszeiten in Auge zu behalten. 


Hier ist die Idee hinter der Zeiterfassung:

- Planen Sie Besprechungen, Aufgaben und Anrufe in Ihrem Kalender

- Haben Sie einen Anruf / eine Aufgabe beendet oder eine Besprechung gehabt? Jetzt können Sie die tatsächlich verbrachte Zeit erfassen.


Letzteres können Sie im Modul Zeiterfassung einsehen.


Zeiterfassungsberichte exportieren

Bei Bedarf können Sie die Zeiterfassungen auch nach Excel exportieren, um eigene Berechnungen durchzuführen.


VoIP integrations

Wenn Sie regelmäßig mit Kunden telefonieren, dann raten wir Ihnen unsere VoIP Integrationen in Betracht zu ziehen.


Auf diese Weise können Sie in Teamleader Anrufe tätigen und empfangen. Anrufergebnisse und deren Beschreibung werden auch in den Aktivitäten der entsprechenen Kundenseite gespeichert, sodass keine Konversation verloren geht.



Funktionen verfügbar in unserem Boost-Paket:


Ticketing

Das Ticketmodul wird zweifellos das Modul sein, das Sie am häufigsten verwenden. Hier erhalten Sie alle E-Mails mit den Fragen Ihrer Kunden und können diese unter den Teamleitern verteilen. Offene Tickets werden auf der Kundenseite angezeigt und geschlossene Tickets finden Sie in den Aktivitäten.


Hier finden Sie weitere Möglichkeiten in diesem Modul:

  • Erstellen Sie personalisierte Status in den Ticketeinstellungen.
  • Schreiben Sie interne Notizen in die Tickets, um mit Ihren Kollegen über das Problem zu kommunizieren. Sie können auch "Interne Notiz" als Standard anstelle von "Externe Antwort" festlegen:



  • Wenn Sie möchten, dass eine externe Partei auf das Ticket reagiert, so schalten Sie die Funktion der "Drittperson" ein. So können Sie das Ticket an eine externe Partei innerhalb Ihres CRMs weiterleiten.
  • Richten Sie eine automatische Antwort ein, damit Ihre Kunden nach dem Absenden einer Frage eine direkte Antwort erhalten, die zeigt, dass die Frage gut aufgenommen wurde. Wenn Sie mit einer Wissensdatenbank arbeiten, können Sie hier auch einen Link hinzufügen, damit Ihre Kunden die Antwort in kürzester Zeit finden.
  • Sollten Sie eine Frage häufig erhalten, so raten wir Ihnen an allgemeine Antworten zu formulieren und diese als Vorlage zu speichern. Diese können dann unter der Option "Vorlage auswählen" verwendet werden.
  • Erstellen Sie Segmente, um die Tickets auf verschiedenen Kriterien zu gruppieren (Nutzer, Status, Datum, benutzerdefinierte Felder, etc.)
  • In der Übersicht können Sie die Ansicht der Spalten anpassen, indem Sie auf das Zahnrad in der rechten unteren Ecke klicken. Darüber hinaus kann die Anordnung der Tickets angepasst werden, indem Sie auf den Titel der Spalten klicken (z.B. Klicken Sie auf "Letzte Nachricht" wenn Sie die letzten Nachrichten zuerst sehen möchten).
  • Sie können auch unser Gmail oder Outlook Plugin verwenden, um E-Mails von Kunden direkt in ein Ticket umzuwandeln.


Zeiterfassung auf Tickets

Wenn Sie Ihre Kundenserviceaktivitäten Ihrem Kunden in Rechnung stellen möchten, dann kann es sein, dass Sie auf Tickets Zeit erfassen möchten.


Dafür erstellen Sie eine Aufgabe, die mit dem Ticket verbunden ist. Am unteren Ende der Seite finden Sie ein "+" Zeichen, das es ganz einfach macht eine Aufgabe für sich selbst oder für einen Kollegen zu erstellen. Wenn Sie diese Aufgabe als erledigt markieren, dann wird bezüglich dieses Tickets Zeit erfasst. Diese Zeiterfassung wird innerhalb des Tickets angezeigt.


Statistiken

Unter Einstellungen > Tickets finden Sie verschiedenste Statistiken rund um die Tickets, die Ihnen dabei helfen wie es um die Leistung des Kundendienst Ihrer Firma steht.



Haben Sie Tipps und Tricks, die Sie gerne mit uns teilen möchten? Dann kontaktieren Sie unser Supportteam!