Wie Sie vielleicht wissen, werden erledigte Aufgaben oder Besprechungen, die mit Ihrem Projekt verbunden sind, als Zeiterfassung für dieses Projekt verwendet. Es ist jedoch auch möglich, einen Arbeitsauftrag zu Ihrem Projekt hinzuzufügen und es als Zeiterfassung zu registrieren. In diesem Artikel erfahren Sie wie, und wie Sie denselben Arbeitsauftrag über Ihr Projekt abrechnen können.


Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Arbeitsauftrag aus einem Projekt abzurechnen:

  • Verknüpfen Sie den Arbeitsauftrag direkt mit dem Projekt und stellen Sie ihn in Rechnung
  • Stellen Sie einen Arbeitsauftrag aus einer mit dem Projekt verknüpften Besprechung in Rechnung


Verknüpfen Sie den Arbeitsauftrag direkt mit dem Projekt und stellen Sie ihn in Rechnung

  1. Erstellen Sie ein Projekt und einen ersten Meilenstein
  2. Erstellen Sie einen Arbeitsauftrag und verknüpfen Sie ihn sofort mit dem richtigen Kunden, Projekt und Meilenstein
    • Fügen Sie bei Bedarf weitere Produkte hinzu
  3. Gehen Sie zum Projekt und sehen Sie sich Ihre Zeiterfassung an: Der Arbeitsauftrag wird unter "Arbeitsstunden" registriert:
  4. Meilenstein in Rechnung stellen (= Arbeitsauftrag in Rechnung stellen)
    • Zusätzliche Kosten wie zusätzliche Produkte, die Sie dem Arbeitsauftrag hinzugefügt haben, werden der Rechnung als separate Artikelzeile hinzugefügt. Beachten Sie, dass Sie diese zusätzlichen Kosten nur bei der Rechnungsstellung sehen. Sie werden im Budgetverbrauch Ihres Projektes nicht angezeigt.


Berechnen Sie einen Arbeitsauftrag aus einer mit dem Projekt verknüpften Besprechung

  1. Erstellen Sie ein Projekt und einen ersten Meilenstein
  2. Erstellen Sie ein Meeting für den ersten Meilenstein
  3. Gehen Sie zur mobilen App> Besprechungen> Klicken Sie auf die erstellte Besprechung> Arbeitsauftrag erstellen
    • Fügen Sie bei Bedarf weitere Produkte hinzu
  4. Gehen Sie zurück zum Projekt und sehen Sie sich die Zeiterfassung an: Der Arbeitsauftrag wird unter "Arbeitsstunden" registriert.
  5. Meilenstein in Rechnung stellen (= Arbeitsauftrag in Rechnung stellen)
    • Zusätzliche Kosten wie zusätzliche Produkte, die Sie dem Arbeitsauftrag hinzugefügt haben, oder im Fall von Meetings Ihre Kilometerleistung, werden der Rechnung als separate Artikelzeilen hinzugefügt. Beachten Sie, dass Sie diese zusätzlichen Kosten nur bei der Rechnungsstellung sehen. Sie werden im Budgetverbrauch Ihres Projektes nicht angezeigt.


Mehr Informationen zum Projektmodul finden Sie hier.