Nach der Deaktivierung eines Benutzers in Teamleader möchten Sie diesen Benutzer möglicherweise dauerhaft aus Ihrem Teamleader-Konto löschen, wenn Sie sicher sind, dass Sie diesen Benutzer zu keinem Zeitpunkt in der Zukunft erneut reaktivieren werden. Erfahren Sie hier, wie Sie dies machen können und welche Folgen das dauerhafte Löschen des Benutzers für die verknüpften Daten in Teamleader hat.


In Übereinstimmung mit der DSGVO und “dem Recht, vergessen zu werden”, kann es erforderlich sein, einen Benutzer nicht nur in Teamleader zu deaktivieren, sondern ihn auch dauerhaft zu löschen. Folge diesen Schritten:

  1. Deaktivieren Sie zunächst den Benutzer in Ihrem Konto.

  2. Sie werden jetzt in der Liste der 'deaktivierten' Benutzer aufgeführt.

  3. Klicken Sie auf den Papierkorb neben dem Namen des Benutzers

  4. Klicken Sie auf Löschen, um den Benutzer dauerhaft aus Ihrem Konto zu löschen


Folgen

  1. Denken Sie daran: Im Gegensatz zur Deaktivierung eines Benutzers kann das Löschen eines Benutzers nicht rückgängig gemacht werden! Sie können diese Benutzer nie wieder abrufen, sie befinden sich auch nicht im Papierkorb. Wenn Sie bestimmten Mitarbeitern wieder ein Konto zuweisen möchten, müssen Sie ein neues Konto erstellen.

  2. Alle mit diesem Benutzer verknüpften Elemente wie Unternehmen, Zeiterfassungen, Angebote, Aufgaben usw. bleiben im Konto, es werden keine Daten gelöscht. Alle Informationen werden jedoch anonymisiert: