Es gibt mehrere Weisen, um Ihr Projekt in Rechnung zu stellen. Jede hat seine eigene Auswirkung auf die offene Zeiterfassung.


Es gibt zwei Weisen, um eine normale Rechung aus einem Projekt heraus zu erstellen:

  1. Rechnungen > Nicht abgerechnete Zeit in Rechnung stellen
  2. Scrollen Sie im Projekt selbst nach unten zu Rechnungen, klicken Sie auf das Pluszeichen und wählen Sie den Typ Basierend auf Phasen


Normale Rechnungen stellen sicher, dass Ihre offene Zeiterfassung, die in Rechnung gestellt wurde, aus der Liste der nicht abgerechnete Zeit verschwindet. Wenn Sie neue Zeit erfassen, wird erneut nicht abgerechnete Zeit verfügbar sein.


Es gibt vier Weisen, um eine Anzahlungsrechnung aus einem Projekt heraus zu erstellen:

  1. Scrollen Sie im Projekt selbst nach unten zu Rechnungen, klicken Sie auf das Pluszeichen und wählen Sie den Typ Selbst erstellen
  2. Sofort über das Menü 'Rechnungen', über die Taste Rechnung hinzufügen. Sie können manuell das Projekt wählen
  3. Den Deal, der mit dem Projekt verbunden ist, in Rechnung stellen
  4. Ein Abonnement, das mit dem Projekt verbunden ist, erstellen.


Anzahlungsrechnungen führen nicht dazu, dass die offene Zeiterfassung aus der Liste verschwindet. Diese Rechnungen aber können von den Rechnungen, basierend auf Phasen, abgezogen werden. Das bedeutet auch:

  • Wenn Sie eine Anzahlungsrechung von 200 Euro haben und nicht abgerechnete Zeiterfassung im Wert von 150 Euro haben, werden diese nicht unter "nicht abgerechnete Zeit in Rechnung stellen" vorgeschlagen. Das System meint, Sie haben diese Zeiterfassung bereits im Voraus bezahlt.
  • Wenn der Betrag der nicht abgerechneten Zeiterfassung den Betrag der Anzahlungsrechnung überschreitet, wird dieser schon zur Rechnungsstellung unter "nicht abgerechnete Zeit" vorgeschlagen.


  • Zum Beispiel: Die nicht abgerechnete Zeiterfassung wird nicht unter "nicht abgerechnete Zeit in Rechnung stellen" vorgeschlagen. Das geschieht nur, wenn der Betrag der Phase höher als 400 Euro ist, der Betrag der Vorabrechnung.Um diese Phase unabhängig davon in Rechnung stellen zu können, müssen Sie zu Ihrem Projekt gehen und das Projekt basierend auf Phasen in Rechnung stellen (siehe oben).


Falls Sie Ihrer Rechnung Artikel hinzufügen möchten, und Sie möchten nicht, dass diese Rechnung als eine Anzahlungsrechnung betrachtet wird, dann:

  • Fügen Sie keine separate Rechnung hinzu (über Rechnungen > +)
  • Fügen Sie schon
    • dem Projekt externe Kosten hinzu
    • der Zeiterfassung selbst Artikel hinzu

Sie finden mehr Informationen über Rechnungspräferenzen auf dieser Seite.