Auf der Prognoseseite Ihrer Deals in Teamleader können Sie Ihre Verkaufschancen noch schneller und effizienter als bisher verfolgen. In einer Übersicht erhalten Sie eine Vorstellung von Ihren erwarteten Einnahmen in den kommenden drei Monaten. Auf einen Blick können Sie auch herausfinden, welche Gelegenheiten Sie verpassen. Diese Deals können sie einfach in den Monat ziehen, in dem sie voraussichtlich abgeschlossen werden. Erfahren Sie hier alles über die Deal-Prognose!


Was ist es?

Zuerst finden Sie die Deal-Prognose unter Deals > Prognose. Sie sehen einen Überblick über die Umsatzerwartung in den kommenden drei Monaten, die basiert auf die aktuellen offenen Deals.



Jeder Monat zeigt Ihnen eine Berechnung des erwarteten Gesamtumsatzes. Wie dies genau berechnet wird, erläutern wir später in diesem Artikel. Unter "Erwarteter Gesamtumsatz" und neben "Offen" finden Sie jeweils die Anzahl der Deals mit einem Abschlussdatum, das in diesem Monat liegt. Außerdem finden Sie den Gesamtbetrag, den Sie gewinnen könnten, wenn alle Deals akzeptiert werden.


Die Berechnungen der Deal-Prognose ("Erwarteter Gesamtumsatz") hängen selbstverständlich vom Betrag des Deals ab, aber auch sowohl vom Abschlussdatum als auch von der Wahrscheinlichkeit des Deals. Befolgen Sie diese Schritte, um diese beiden letzten Felder auszufüllen oder zu ändern, und optimieren Sie Ihre Deals sofort:

  • Gehen Sie zu Ihrer Deal-Prognose
  • Klicken Sie auf einen Deal
  • Klicken Sie auf Bearbeiten

Sie können auch den Betrag des Deals ändern, indem Sie auf Details anzeigen klicken.



Dies leitet Sie zur Deal-Übersicht züruck, wo Sie auf den Stift neben dem Deal klicken können, um den Betrag zu ändern.


Abschlussdatum überschritten/fehlt

Auf der linken Seite Ihrer Deal-Prognose sehen Sie die Deals mit einem überschrittenen oder fehlenden Abschlussdatum. Diese Deals sind noch offen, aber:

  • Entweder sie haben ein erwartetes Abschlussdatum, das vor diesem Monat liegt;
  • Oder sie haben kein ausgefülltes Abschlussdatum.


Diese Deals können die Prognose präziser machen, falls sie ein (zukünftiges) Abschlussdatum haben. Dieses Datum können Sie leicht anpassen indem Sie:

  • Mit der 'Drag & Drop'-Funktion den Deal von links in eine der drei anderen Spalten verlegen. Der Deal bekommt automatisch ein Abschlussdatum zugewiesen, das dem letzten Tag des Monats entspricht, in den Sie den Deal verlegt haben.
  • Ein Abschlussdatum ausfüllen. Klicken Sie auf den Deal und bearbeiten Sie ihn. 


Wir weisen Sie auf diese Deals hin, basierend auf:

  • Voraussichtliches Abschlussdatum in der Vergangenheit, was bedeutet, dass diese Deals nach Ablauf des Abschlussdatums Maßnahmen erfordern
  • Gewichteter Betrag (Betrag ohne MwSt. * Wahrscheinlichkeit) der Deals. Die wichtigsten Deals stehen oben in der Spalte


Wenn Sie Ihre Prognose optimiert haben, ist es Zeit, sich darauf zu konzentrieren, wie der Umsatz tatsächlich berechnet wird.


Prognose im Detail

Die Deal-Prognose befasst sich mit der Anzahl von Deals, die Sie in diesem Monat oder in einem der zwei kommenden Monate abschließen können. 

  • Für jeden Monat sehen Sie die folgenden Details in den Deals:
    • Kunde
    • Deal-Name
    • Zuständige Person
    • Deal-Betrag
    • Wahrscheinlichkeit
    • Abschlussdatum
  • In jedem einzelnen Monat werden die Deals nach dem gewichteten Betrag sortiert (Betrag exkl. MwSt. * Wahrscheinlichkeit des Deals). Das bedeutet, dass die wichtigsten Deals oben stehen, in absteigender Reihenfolge.
  • Mit der 'Drag & Drop'-Funktion können Sie Deals in einen bestimmten Monat verlegen, damit das Abschlussdatum aktualisiert wird. Der Deal bekommt automatisch ein Abschlussdatum zugewiesen, das dem letzten Tag des Monats entspricht, in den Sie den Deal verlegt haben.
  • Sie können auf einen Deal klicken und das Abschlussdatum / die Wahrscheinlichkeit bearbeiten


Erwarteter Gesamtumsatz

In jedem Monat sehen Sie auf einen Blick die voraussichtliche Einnahmen für diesen Zeitraum:


Der 'Erwarteter Gesamtumsatz' wird auf diese Weise berechnet:

  • Für den aktuellen Monat: Summe der Gesamtbeträge der bereits in diesem Monat akzeptierten Deals und des gewichteten Gesamtbetrags (Betrag exkl. MwSt. * Wahrscheinlichkeit) aller offenen Deals. 
    • In diesem Monat finden Sie mehr Informationen über diese Berechnung, indem Sie die Maustaste über das Fragezeichen bewegen:
    • Die Berechnung wird nur in diesem Monat gezeigt, und nicht in den kommenden zwei Monaten. Sie können nämlich keine gewonnenen Deals 'in der Zukunft' haben.
      Beispiel: Angenommen, es ist Februar, und Sie schließen jetzt einen Deal ab, dessen voraussichtliches Abschlussdatum im März liegt. Dann wird der Betrag des gewonnenen Deals in die Statistik vom Februar aufgenommen und nicht in die des März.
  • Für den nächsten Monat & in zwei Monaten: Summe aller offenen Deals, basierend auf den gewichteten Betrag.


Benutzer-Filter

Sie können auch nahtlos nach zuständiger Person filtern. Sie finden diesen Filter in der oberen rechten Ecke der Prognose-Seite.


Dadurch sehen Sie zum Beispiel:

  • Die vollständige Geschäftsprognose für diesen und die kommenden Monate (= kein Filter)
  • Ihre persönliche Prognose (= klicken Sie auf Ihren eigenen Namen, um nur Ihre eigenen Deals zu sehen)
  • Die Prognose eines Mitarbeiters (= klicken Sie auf einen ihrer Namen, um nur ihre Deals zu sehen)


Wichtige Anmerkungen

  • In der Deal-Prognose gibt es keinen Unterschied zwischen einmaligen und sich wiederholenden Kosten im Angebot
  • Die Zahlen in der Prognose werden sofort aktualisiert:
    • Jedes Mal, wenn Sie einen Deal von der einen Spalte in eine andere verlegen
    • Jedes Mal, wenn Sie etwas im Seitenfenster bearbeiten (Abschlussdatum oder Wahrscheinlichkeit)