Teamleader für ...

Teamleader für Konstruktion, Produktion und Installation

Dieser Artikel durchläuft einen möglichen Arbeitsablauf für Teamleadernutzer in der Konstruktion, Installation oder Produktion.

Teamleader für Konstruktion, Produktion und Installation


Jeder im Bausektor möchte das tun, was er am Besten kann, sei es nun Schreinerarbeit, Gas-/Wasserinstallation, Fliesenlegen, etc. - es geht darum, dass die Arbeit erledigt wird und dass so wenig Zeit wie möglich für die Planung und die Administration verloren geht. Hier kann Teamleader Ihnen helfen! Dieser Artikel zeigt einen möglichen Arbeitsablauf mit Teamleader im Sektor Konstruktion, Produktion und Installation.


Es versteht sich natürlich von selbst, dass keine Firma der anderen gleicht und von daher finden Sie hier auch lediglich Vorschläge. Teamleader bietet verschiedene Optionen für jede Aufgabe. Sollten Sie weitere Fragen haben, so schauen Sie sich doch einfach in unserer Wissensdatenbank um oder Sie kontaktieren unser Supportteam indem Sie auf das kleine Fragezeichen in der rechten oberen Ecke in Ihrem Teamleaderkonto klicken.


Diese Themen werden wir besprechen:

  • Planung
  • Zeiterfassung
  • Arbeitsaufträge
  • Rechnungsstellung


Planung

Besprechung/Termin

Gehen wir nun davon aus, dass Sie mit einem Kunden einen Termin vereinbart haben. Nun ist es an der Zeit eine Besprechung in Teamleader einzuplanen.


1. Gehen Sie zum "Kalendermodul"

2. Klicken Sie auf den entsprechenden Zeitpunkt und halten Sie Maus geklickt. Nun können Sie mit der Maus nach unten gehen und so direkt festlegen, wie lange der Termin dauert. In dem erscheinenden Popup klicken Sie dann "Besprechung planen".



3. Tragen Sie hier die benötigten Daten ein:

  • Titel
  • Beschreibung
  • Ort - Wählen Sie den Standpunkt des Kontakts oder der Firma

4. Klicken Sie "Speichern" und Sie werden zur Besprechungsseite weitergeleitet.

5. Klicken Sie auf das Pluszeichen neben "Anwesende Kollegen" und wählen Sie die Kollegen aus, die bei dem Termin dabei sein werden.


Dann sind Sie auch schon fertig: Der Termin ist geplant! Sie finden diesen nun in Ihrem eigenen Kalender und der/die entsprechende Kollege/in auch in seinem/ihren Kalender. Achten Sie auch darauf, dass der Fahrtweg zur Besprechungsadresse automatisch berechnet wurde.



Dies ist jedoch nur eine Möglichkeit, um eine Besprechung einzuplanen. Klicken Sie auf den Link, um noch weitere herauszufinden!


Externer Terminkalender

Warum verbinden Sie nicht Ihren Teamleaderkalender mit Ihrem externen Kalender, um eine vollständige Übersicht in beiden Planungen zu haben? Klicken Sie auf den Link, um mehr herauszufinden.


Aufgaben

Bevor es mit der Arbeit losgehen kann kann es sein, dass Sie einiges an Vorbereitung zu treffen haben. Sie können diese mithilfe von Aufgaben, die den richtigen Kollegen zugeordnet werden, planen.


1. Gehen Sie zu "Kalender"

2. Navigieren Sie zu dem Tag zu dem Tag, an dem die Arbeit erledigt werden muss.

3. Klicken Sie auf den entsprechenden Zeitpunkt und halten Sie Maus geklickt. Nun können Sie mit der Maus nach unten gehen und so direkt festlegen, wie lange die Aufgabe dauert.

4. In dem erscheinenden Popup klicken Sie dann "Aufgabe planen".

5. Tragen Sie hier die benötigten Daten ein:

  • Aufgabentyp (finden Sie hier heraus, wie Sei Ihre eigenen Aufgabentypen erstellen)
  • Beschreibung der Aufgabe
  • Verantwortliche Person (der zuständige Kollege)
  • Kunde
  • Fälligkeitsdatum


Sobald die Aufgabe erledigt ist, möchten Sie wahrscheinlich die Zeit erfassen, um bei den entstandenen Kosten auf dem Laufenden zu sein. Dies bringt uns direkt zum folgende Thema.


Zeiterfassung

Mithilfe der Zeiterfassung können Sie all die Zeit, die Sie für Besprechungen, Aufgaben oder Anrufe aufgewandt haben, registrieren. Klicken Sie auf den Link, um mehr über die verschiedenen Möglichkeiten der Zeiterfassung herauszufinden. Hier erklâren wir Ihnen eine Möglichkeit:


Sobald die Aufgabe erledigt ist:


1. Gehen Sie zum "Kalendermodul" und klicken Sie auf die Aufgabe.

2. Klicken Sie auf "Beendet".

3. Tragen Sie die Start- und die Endzeit ein.


4. Geben Sie an, ob die Aufgabe in Rechnung gestellt werden soll oder nicht. Sollten Sie sich dafür entscheiden, dann wird diese Zeiterfassung als "noch unfakturierte Zeit" gespeichert und kann zu einem späteren Zeitpunkt an eine Rechnung hinzugefügt werden.


Arbeitsaufträge

Das Modul der Arbeitsaufträge in Teamleader erlaubt es Ihnen einen Arbeitszettel zu erstellen und diesen direkt von Ihrem Kunden an Ort und Stelle unterzeichnen zu lassen. Hierbei kommt unsere Mobile App in Spiel. Sollten Sie diese noch nicht heruntergeladen haben, dann können Sie dies via dem Apple App Store für Ihr IPhone oder IPad oder via Google Play für Ihre Android Geräte.


Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Teamleader Classic App benötigen, da unsere neue App das Modul Arbeitsaufträge nicht beinhaltet.


Um einen Arbeitsauftrag zu erstellen:

1. Öffnen Sie die Teamleader Classic App.

2. Klicken Sie auf die drei Linien in der linken oberen Ecke und wählen Sie dort "Arbeitsaufträge".

3. Nun müssen Sie die notwendigen Details eintragen, um den Arbeitsauftrag zu erstellen.

4. Tragen Sie also ein:

  • Kunde
  • Geleistete Arbeitsstunden (Start und Ende)
  • Arbeitsbeschreibung
  • Benötigtes Arbeitsmaterial/Produkte (optional)
  • Kommentare oder Bilder (optional)

5. Der Arbeitsauftrag ist nun fertig und kann von Ihrem Kunden unterzeichnet werden.

6. Klicken Sie "Speichern".


Der unterzeichnete Arbeitsauftrag findet sich nun unter "Dokumente" auf der Kundenseite in Ihrer Desktopversion von Teamleader.


Rechnungsstellung

All die Aufgaben, die Sie für Ihren Kunden erledigt haben und die Sie als "Abrechenbar" angedeutet haben und auch all die erfasste Zeit von den Arbeitsaufträgen finden sich auf der Kundenseite in Ihrem CRM unter "Nicht in Rechnung gestellte Zeiterfassung".



Klicken Sie "Aktionen" > "Rechnung erstellen", um alle Einträge in Rechnung zu stellen. Wenn Sie einen Eintrag nicht direkt in Rechnung stellen möchten, dann löschen Sie das Häckchen in der Box.


Dadurch wird ein Rechnungsentwurf erstellt, den Sie direkt buchen und versenden können. Klicken Sie hier, um alles über die anderen Möglichkeiten herauszufinden, um Zeiterfassung in Rechnung zu stellen und finden Sie so den effizientesten Arbeitsprozess für sich.


Was ist Ihr bester Tipp für die Arbeit mit Teamleader? Teilen Sie Ihre Einsichten mit unserem Supportteam.


Sie haben nicht alle Module, die in diesem Artikel behandelt werden? Dann können Sie sich immer gerne an unser Vertriebsteam wenden, um diese auzuprobieren. Schreiben Sie einfach eine Email an sales@teamleader.de.

Jeder im Bausektor möchte das tun, was er am Besten kann, sei es nun Schreinerarbeit, Gas-/Wasserinstallation, Fliesenlegen, etc. - es geht darum, dass...
Mo, 1 Okt, 2018 at 11:38 AM
Integrations/Marketplace

Brauchen Sie noch immer Hilfe?

Kontaktiere uns