Ehe Sie eine Verbindung zwischen Exact Online und Teamleader herstellen, sollten Sie nicht vergessen, erst einen Blick auf folgenden Artikel zu werfen: ‘Wie bereite ich mein Exact Online- und Teamleader-Konto auf eine Verbindung vor? Je nach Ihrer Teamleader- und Exact-Einrichtung sind unterschiedliche Vorbereitungen erforderlich. Sobald Sie das gemacht haben, können Sie die eigentliche Verbindung mit Teamleader herstellen.


Die Verbindung herstellen

Klicken Sie in Teamleader auf Ihr Foto in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Integrationen. Sie gelangen dann in den Marktplatz. Wählen Sie die Kategorie ‚Buchhaltung‘, um Exact Online zu finden:

  1. Verbinden Sie Ihr Konto und wählen Sie die Abteilung, mit der Sie sich verbinden wollen.
  2. Melden Sie sich mit Ihren Exact Online-Daten an, um in folgende Übersicht zu gelangen:
  3. Geben Sie ein Startdatum ein: das ist das Datum ab wann Teamleader Ihre Rechnungen und Gutschriften synchronisieren wird.
  4. Wählen Sie die richtige Abteilung und definieren Sie sowohl das Rechnungs- wie das Gutschriftenjournal.
  5. Wählen Sie, ob Sie alle Firmen und Kontakte von Exact Online aus importieren wollen oder nicht (abhängig von Ihrer Konfiguration).
  6. Klicken Sie auf ‚Speichern‘.


Danach müssen Sie einige Dingen zwischen Teamleader und Exact verknüpfen. Das Wichtigste ist, die USt-Sätze zu verknüpfen. Die in Exact gewählten USt-Sätze müssen immer vom Typ ‚Exklusiv‘ sein, da Teamleader immer den Gesamtbetrag ohne USt synchronisiert.



Zusätzlich dazu können Sie ein Konto für Rabatte einstellen und gegebenenfalls bestimmte Konten konfigurieren, die automatisch vorgeschlagen werden, wenn bestimmte USt-Sätze verwendet werden (Letzteres ist optional). Wir empfehlen, die automatische Synchronisierung erst zu konfigurieren, nachdem die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde.


Manuelle Aktivierung der Synchronisierung

Jetzt wo die Verbindung hergestellt wurde, können Sie die erste Synchronisierung aktivieren. Klicken Sie zur Synchronisierung in der Navigation erst auf ‚Rechnungen‘. Sie werden sehen, dass jetzt ein Synchronisierungssymbol inder oberen rechten Ecke erschienen ist.



Wenn Sie auf dieses Symbol klicken, wird die Synchronisierung mit Exact Online durchgeführt. Nach einer Weile sehen Sie eine Benachrichtigung mit den Ergebnissen der Synchronisierung. Wenn Sie mit irgendwelchen Problemen konfrontiert werden, sollten Sie zuallererst diese Benachrichtigungen prüfen. Die Synchronisierung umfasst sowohl der Synchronisierung von Kunden, die mit Rechnungen oder Gutschriften verknüpft sind wie auch die (importierten) Rechnungen und Gutschriften selbst.


Wenn Einträge in Exact abgeglichen werden, werden die übereinstimmenden Rechnungen in Teamleader als bezahlt eingetragen.


Sobald alles ordnungsgemäß eingestellt wurde, können Sie die Synchronisierung von Kunden und Rechnungen so einstellen, dass sie automatisch läuft. In allen Fällen wird die Synchronisierung von Bezahlungen der Rechnungen automatislch im Hintergrund laufen. Sie können auch festlegen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen wollen, wenn eine Rechnung auf diese Weise als bezahlt registriert wird.


Bemerkung: immer wenn der Status einer Rechnung in Teamleader auf ‚Bezahlt‘ gesetzt wird, wird der Status auch in Exact Online aktualisiert. Wenn Sie jedoch den Zahlungsstatus in Exact ändern, bleibt der Status in Teamleader ‚Bezahlt‘, es sei dennm Sie ändern dies manuell.


Zahlungsbedingungen zwischen Teamleader und Exact abgleichen

Die in Teamleader verwendete Zahlungsbedingung wird verglichen mit den Bedingungen in Exact Online. Immer wenn keine richtige Übereinkunft gefunden wird, wird die Standardzahlungsbedingung verwendet.

  • Die Standardzahlungsbedingung wird auch für alle Gutschriften verwendet.
  • Teamleader unterstützt keine Zahlungsbedingungen bei Ermäßigungen.
  • Sowohl Teamleader wie Exact Online unterstützen „Monatsende“.
  • Es gibt einen Unterschied zwischen normalen Zahlungsbedingungen und Inkasso-/Lastschrift-Zahlungsbedingungen. So konfigurieren Sie eine Zahlungsbedingung für Lastschriften: