Hier lesen Sie, wie Sie Zahlungsbedingungen bearbeiten können, und wie Sie Ihre eigenen zusätzlich zu den von Teamleader bereitgestellten Standardzahlungsbedingungen hinzufügen können.


Zahlungsbedingungen bearbeiten

Standardmäßig ist das Fälligkeitsdatum der Rechnungen auf 14 Tage nach dem Rechnungsdatum eingestellt. Sie haben allerdings mehrere Möglichkeiten diese in Teamleader zu ändern.


Eine Rechnung erstellen

  1. Erstellen Sie eine Rechnung
  2. Gehen Sie zum Feld „Zahlungsbedingungen“
  3. Ändern Sie die Zahlungsbedingungen manuell


Einen Kunden bearbeiten

Sie können auch die Zahlungsbedingungen für bestimmte Firmen ändern. Diese geänderten Zahlungsbedingungen werden dann automatisch eingestellt, wenn Sie eine Rechnung für diesen Kunden erstellen.

  1. Um die Zahlungsbedingungen für einen Kunden zu ändern, gehen Sie zu Firmen > Klicken Sie auf die betreffende Firma.
  2. Klicken Sie oben auf den Pfeil, wenn Sie sich in der Firmendetailseite befinden und gehen Sie zu „Rechnungspräferenzen“.
  3. Danach haben Sie die Möglichkeit, für dieses Unternehmen Standardzahlungsbedingungen unter „Zahlungsbedingungen“ einzustellen.


Die Standardzahlungsbedingungen für alle Kunden ändern

Sie haben auch die Möglichkeit, die Standardzahlungsbedingungen Ihrer Rechnungen zu ändern, z. B. auf 30 Tage. Alle Ihre Rechnungen sind dann standardmäßig 30 Tage nach Rechnungsdatum fällig.

  1. Dazu navigieren Sie ganz einfach zu Einstellungen > Rechnungen > Zahlungsbedingungen
  2. Klicken Sie auf die Zahlungsbedingung, die Sie als Standard einstellen wollen.

Selbstverständlich haben Sie noch immer die Möglichkeit, dieses Datum außer Kraft zu setzen, wenn Sie eine Rechnung erstellen, oder indem Sie die Zahlungsbedingungen auf Unternehmensebene ändern.


Zahlungsbedingungen hinzufügen

Unter Einstellungen > Rechnungen > Zahlungsbedingungen bietet Teamleader eine Standardliste mit Zahlungsbedingungen. Sie haben jedoch die Möglichkeit entweder eine spezifische Zahlungsbedingung hinzuzufügen, die Sie für Ihr Geschäft brauchen, oder diese zu löschen, die Sie nicht brauchen, um die Liste einzukürzen und eine bessere Übersicht zu haben.


Gehen Sie zu Einstellungen > Rechnungen > Zahlungsbedingungen

  1. Klicken Sie auf das Pluszeichen neben „Bezahlungsbedingungen“ und tragen Sie ein, wie viele Tage nach dem Rechnungsdatum Ihre Rechnung fällig werden soll.
  2. Um eine Zahlungsbedingung zu löschen, klicken Sie auf das kleinen Papierkorbsymbol daneben.

Bemerkungen:

  • Wenn Sie eine Zahlungsbedingung löschen, die für eine bestehende Rechnung oder ein Abonnement verwendet wird, dann wird die Rechnung oder das Abonnement nicht geändert, aber Sie können diese Zahlungsbedingung nicht mehr für neue Rechnungen oder Abonnements verwenden.
  • Wenn Sie eine Zahlungsbedingung löschen, die als Standardzahlungsbedingung für einen Ansprechpartner oder ein Unternehmen verwendet wird, bleibt sie unverändert, und wird sie noch immer als Standardzahlungsbedingung vorgeschlagen werden, aber wenn Sie eine Rechnung oder ein Abonnement erstellen, aber sie wird nicht mehr für neue Ansprechpartner oder Unternehmen gewählt werden können.