Die zweite Kalenderintegration ist mit Microsoft Exchange/Office 365. Diese Integration ist lediglich für Exchange Server Versionen ab 2010 oder höher verfügbar. Um diese Verbindung zu legen, folgen Sie bitte diesen Schritten:


1. Gehen Sie zu Ihrem Profilbild in der oberen rechten Ecke, navigieren Sie zu Integrationen/Marketplace, klicken Sie auf "Stöbern" und suchen Sie nach "Exchange Kalender" oder "Office365 Kalender".


2. Nachdem Sie die Integration ausgewählt haben, klicken Sie auf "Hinzufügen" und "Authorisieren", um den geforderten Zugang zu gewähren.


3. Sie werden dann dazu aufgefordert Ihren Nutzernamen und Ihr Passwort Ihres Exchange Kontos einzutragen. Wenn Sie diese Daten nicht direkt wissen, dann wenden Sie sich bitte an Ihren IT Verantwortlichen.




Der Exchange Server kann automatisch anhand Ihres Nutzernamens ermittelt werden, wenn Sie auf "Suche" klicken. Sie können den Servernamen aber auch manuell eintragen. Wenn Sie Office365 verwenden, dann lautet der Servername "outlook.office365.com".

Wenn Sie einen lokalen oder privaten Exchange Server haben, dann wenden Sie sich bitte an Ihren IT Verantwortlichen.


4. Klicken Sie auf Test und Teamleader überprüft die Daten und legt die Verbindung zum Server.


5. Wenn die Verbindung erfolgreich war, dann haben Sie die Möglichkeit die Synchronisation mit Ihrem Exchange Kalender und Ihren Kontakten einzuschalten.


Wenn Sie die Kalendersynchronisation einschalten, dann können Sie aus folgenden Optionen wählen:

  • ein Kalender, mit welchem die Termine aus Teamleader synchronsiert werden
  • mehrere Kalender, wovon Sie Einträge zu Teamleader importieren möchten
  • Synchronisation Ihrer Aufgaben und Anrufe von Teamleader zu Ihrer persönlichen Planung

Hinweise

  • Einträge, die von Ihrer persönlichen Planung kommen werden als graue Blöcke in Ihrem Teamleader Kalender angezeigt, so dass Ihr Kollege Ihre persönlichen Termine nicht einsehen kann. Sie können diese Einträge durch einen Klick auf Ihre rechte Maustaste in einen sichtbaren Kalendereintrag in Teamleader umwandeln
  • Da die Verbindung in beide Richtungen funktioniert werden Abänderungen in Teamleader oder Ihrem Exchange immer synchronisiert; Die Synchronisation läuft alle halbe Stunde im Hintergrund. Falls es jedoch nötig sein sollte, dann können Sie die Synchronisation manuell starten. Hierzu gehen Sie zu Kalender und klicken auf das Synchronisationssymbol  auf der rechten Seite.